Preiswerte DIY Monitor-Rig mit Funkstrecke

26. März 2017 Allgemein

0 Comments

Hier nun mein Ergebnis für eine preiswerte transportable Monitor-Rig mit einer Full-HD Funkstrecke. Seit 10 Tagen verrichtet die Kombi bei meinen Luftaufnahmen einen ordentlichen Dienst. Wenn sich die Person mit dem Monitor nicht weiter als 30 Meter von der Fernsteuerung mit dem Sender entfernt, gab es keinen Bildabriss. Da Bild ist in jedem Fall sauber.
Bei Funk-Kombis in dieser Preisklasse muss mit Latenzzeiten von ca. 250ms gerechnet werden, was mich persönlich überhaupt nicht stört. Wer etwas gegen Null haben möchte, muss mit ca. 800-900-Euro zusätzlich rechnen.

Die Bestandteile dürften auf den Fotos erkennbar sein. Hier sind Sender und Empfänger einer No-Name Firma zu sehen. Das ganze funktioniert aber ebenso gut mit „PureLink ProSpeed Serie WHD030-V2 – Wireless HD Extender für HDMI 1080p“ (Amazon) oder der „Renkforce“-Lösung von Elektro Conrad. Beide Sende-Empfangs Kombinationen liegen zwischen 170 und 200 Euro. Zwei Powerbanks mit jeweils ca. 5.ooo mhA reichen problemlos für mehrere Stunden Betriebszeit.

Die Handgriffe gibt es über AMAZON von Smallrig. Klettband für die Befestigung der Akkus. Monitor und Empfänger sind auf einer Kameraplatte von Manfrotto mit 3/8″ Schrauben fixiert. Die „Smallrig Universal Rail Clamp Mount“ dient zur Befestigung des Aufbaues an den 15mm Rohren.

Natürlich sind auch Teile anderer Hersteller denkbar, bei denen Ihr noch sparen könnt. Meine Kombi funktioniert jedoch wirklich prima und lässt noch Spielraum für kleine Variationen.

Mobile FunkstreckeMonitor-Rig-2

Monitor-Rig-3

Monitor-Rig-4

Kommentare deaktiviert!

© 2017 Branchenverzeichnis Luftbild Fotografie, Luftbilder Piloten / Kopter Verzeichnis, Fotoflug, Luftvideos, Drohnen. WordPress Directory Theme Sponsor: PRYSMA MEDIA KÖLN.